Ergebnisse Lauf- & Geh-Challenge Baden-Württemberg
  09.06.2020


Wettkämpfe während der Corona-Zeit? Nicht möglich? Das geht! Mit der Lauf- & Geh-Challenge präsentiert das Laufteam der Leichtathletik Baden-Württemberg ein attraktives (Trainings-) Wettkampfangebot für den laufschnellen Nachwuchs aus Baden und Württemberg.

2. Ranking nach dem dritten Wettkampf-Wochenende:

Vom 19. bis 21. Juni fand das dritte Wertungs-Wochenende für die Lauf- & Geh-Challenge Baden-Württemberg statt. 222 Teilnehmer aus 44 Vereinen finden sich bereits in den Ergebnislisten der verschiedenen Altersklassen. Wie in der Ausschreibung angekündigt, präsentieren wir nun die besten 30 Athletinnen und Athleten im Ranking nach der Punktetabelle des Weltverbandes. Ins Ranking aufgenommen wurden nur Läufer mit mindestens zwei Einzelergebnissen.

Bei den Frauen und der weiblichen Jugend U18 konnten Julia Rieger (2.865 Pkt.) und Katrin Wallner (2.754 Pkt.) vom LV Pliezhausen 2012 sowie Lisa Merkel (2.787 Pkt.) und Sophia Seiter (2.706 Pkt.) von der LG Region Karlsruhe ihre Doppelführung verteidigen. In der U20 führt Tina Miletic (2.551 Pkt.) von der LG Filstal vor Amelie Simmes (2.407 Pkt.) vom LAC Freiburg. Bei den U16-Mädels ist weiterhin souverän Jolanda Kallabis von der TG Stockach mit 2.865 Punkten in Front; vor Vivian Grothe (2.308 Pkt.) und Bianca Böhnke (2.298 Pkt.) vom VfL Waiblingen.

Bei den Männern führt weiterhin das Trio von der LG Region Karlsruhe: Lorenz Herrmann (2.865 Pkt.) vor Alexander Kessler (2.718 Pkt) und Johannes Fuchs (2.637 Pkt). Ebenfalls für den Verein aus der Fächerstadt starten die beiden U20-Athleten Linus Blatz (2.474 Pkt) und David Mahnke (2.410 Pkt). In der U18 hat der bisher Führende Luis Schaich vom SV Winnenden die letzte Challenge ausgelassen; Platz fünf nun für ihn. Einen Platz vorgerückt sind jeweils Kurt Lauer (2.350 Pkt.) vom LAZ Ludwigsburg, Marc Hegele (2.174 Pkt.) von der LSG Aalen sowie Jannik Windelband (1.881 Pkt.) und Nicolas Börsken (1.760 Pkt.) von der LG Filstal. Bei den U16-Jungs steht Simon Arnold (1.599 Pkt.) vom LAC Freiburg ganz vorne in der Rangliste, gefolgt von Ole Federolf (1.458 Pkt.) von der Unterlänger LG.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

1. Ranking nach zwei Wettkampf-Wochenenden:

Das erste Wettkampf-Wochende für die Läufer und Gehen war bereits das vom 29. bis 31. Mai. Nun, nach dem zweiten, präsentieren wir die ersten Ergebnisse. Aufgenommen ins Ranking sind nur die 136 Athleten, die bisher an beiden Challenges teilgenommen haben; insgesamt haben sich schon über 250 Läuferinnen und Läufer beteiligt.

Jeweils ein Duo führt das Ranking bei den Frauen, der U20 und der U18 an. Bei den Aktiven liegt Julia Rieger (1.858 Pkt.) vor Katrin Wallner (1.780 Pkt.), beide starten für den LV Pliezhausen 2012. U20-Athletin Franziska Stöhr ist mit 1.720 Punkten ganz knapp vor Katja Bäuerle mit 1.717 Punkten auf Platz eins und in der U18 ist Athletin Lisa Merkel (1.840 Pkt.) vor ihrer Trainingskameradin Sophia Seiter (1.763 Pkt.). Alle vier starten für die LG Region Karlsruhe. Mit der ganz knapp höchsten Punktzahl von 1.859 Punkten bei den Läuferinnen führt Jolanda Kallabis von der TG Stockach; gefolgt von drei U16-Athletinnen vom VfL Waiblingen: Vivian Grothe (1.595 Pkt.), Bianca Böhnke (1.504 Pkt.) und Hannah Graf (1.434 Pkt.)

Bei der Männer ist wiedrum die LG Region Karlsruhe sehr stark vertreten: Bei den Aktiven führt Lorenz Herrmann (1.874 Pkt.) vor Alexander Kessler (1.774 Pkt.); in der U20 liegt Linus Blatz (1.661 Pkt) vor David Mahnke (1.565 Pkt.). Das Ranking in der U18 wird angeführt von Luis Schaich (1.611 Pkt.) vom SV Winnenden; gefolgt von Kurt Lauer (1.602 Pkt.) vom LAZ Ludwigsburg; in der U16 ist mit Tim Anstett (1.190 Pkt.) wiederum ein Athlet aus Karlsruhe vorne, gefolgt von Simon Arnold (1.017 Pkt.) vom LAC Freiburg.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Das nächste Challenge-Wochenende findet vom 19. bis 21. Juni statt; ins Ranking werden nur Athleten aufgenommen, die mindestens zwei Leistungen eingereicht haben. Viel Spaß und Erfolg weiterhin bei der Lauf- & Geh-Challenge Baden-Württemberg.



Die nächsten Meisterschaften

Alle Termine und Ausschreibungen finden Sie hier.