Wettkampfwesen

Der Badische und der Württembergische Leichtathletik-Verband tragen seit vielen Jahren ihre Landesmeisterschaften bei der Jugend, den Aktiven und den Senioren gemeinsam unter der Arbeitsgemeinschaft Leichtathletik Baden-Württemberg aus. Regelmäßig wechseln sich die Landesverbände bei den Austragungsorten ab.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um den Bereich Wettkampfwesen in Baden-Württemberg. 

 

Zwei badische Outdoor-Meetings als offizielle „EAA Outdoor Area Permit Meetings 2022“ anerkannt
   •     BLV

Die Bauhaus Junioren Gala Mannheim und die Lange Laufnacht Karlsruhe wurden für das Jahr 2022 vom Europäischen Leichtathletik-Verband European Athletics als offizielle „EAA Outdoor Area Permit…

München 2022: „300 days to go“
   •     leichtathletik.de (Silke Bernhart) / wlv

In genau 300 Tagen beginnen in München die zweiten „European Championships“, ein Multisport-Event mit der Austragung von Europameisterschaften in insgesamt neun Sportarten – darunter auch die der…

Wolf und Teklebrhan holen die Titel über 10 Kilometer
   •     WLV

Die baden-württembergischen Straßenlaufmeisterschaften über 10 Kilometer am heutigen Sonntag (10. Oktober) in Heilbronn sahen zwei starke Sieger. Melina Wolf von der LG Region Karlsruhe und Filmon…

BW-Meisterschaften Masters Wurfmehrkampf: Teilnehmerliste veröffentlicht
   •     WLV

Am Sonntag, 17. Oktober 2021 finden in Essingen die BW-Meisterschaften im Wurfmehrkampf der Mastersklassen statt. Die Teilnehmerliste sowie weitere Informationen zur Veranstaltung sind jetzt online.

BW Straße 10 Kilometer: Meldeliste und Teilnehmerinformation online
   •     WLV

Am 10. Oktober um 10 Uhr erfolgt der Startschuss für BW-Meisterschaften im Straßenlauf über 10 Kilometer im Heilbronner Frankenstadion. Die Meldeliste sowie die Teilnehmerinformation sind nun online…

Anti-Doping: WADA veröffentlicht Verbotsliste 2022
   •     leichtathletik.de / wlv

Im neuen Jahr 2022 tritt wie gewohnt eine neue Verbotsliste der WADA in Kraft. Die englische Version ist jetzt auf den Webseiten von DLV und NADA abrufbar, sie wird zurzeit ins Deutsche übersetzt.