Geschäftsführer gGmbH / DLV-Bundesstützpunktleiter Stuttgart

Der Leistungssportbetrieb ist ohne Management-, Organisations- und Verwaltungspersonal nicht realisierbar. Die Koordination und Steuerung des Leistungssports in der Leichtathletik Baden-Württemberg wird vom Geschäftsführer der Leichtathletik Baden-Württemberg gGmbH wahrgenommen. Somit ist dieser für den gesamten Leistungssportbetrieb in der Sportart Leichtathletik in Baden-Württemberg zuständig. In seiner Funktion als hauptamtlicher DLV-Bundesstützpunktleiter Stuttgart gilt es, die Arbeitsfelder auf Landesebene und Bund im Prozess des langfristigen Leistungsaufbaus optimal zu verbinden.

Folgende Aufgaben werden vom Geschäftsführer der gGmbH / Bundesstützpunktleiter Stuttgart wahrgenommen:

  • Dienstvorgesetzter der in der gGmbH angestellten hauptamtlichen Trainer*innen sowie der weiteren Mitarbeiter*innen

  • Leitung und Steuerung des Bereichs Leistungssport  

  • Mitarbeit in allen sonstigen für den Leistungssport in Baden-Württemberg verantwortlichen Gremien 

  • Personalentwicklung 

  • Haushaltsplanung und Haushaltsverantwortung der Leichtathletik Baden- Württemberg gGmbH

  • Leistungssportstrategie (Strukturplan, Regionalkonzept etc.) 

  • Trainereinsatz in enger Abstimmung mit dem Leitenden Landestrainer

Die Richtlinienkompetenz des Deutschen Leichtahletik-Verband e.V. ist über die Gesellschafterfunktion in der gGmbH gewährleistet. Für das Aufgabenfeld Bundesstützpunktleiter Stuttgart übernimmt der Generaldirektor des Deutschen Leichtathletikverbands die Fachaufsicht.