Meine Schule: LÄUFT!

Das einzigartige Sichtungsprojekt der Leichtathletik Baden-Württemberg möchte Grundschulkinder der Klassen drei und vier für das Laufen und die Leichtathletik begeistern.

In der Klasse findet das gemeinsame Training aller Schüler statt. Unter Anleitung der Lehrkräfte werden immer zu Beginn des Sportunterrichts leichtathletische Spiel- und Übungsformen durchgeführt, wie sie auch im Lehrplan gefordert werden. Damit verbessert sich neben Koordination und Schnelligkeit auch die Ausdauer der Grundschüler. Optimal vorbereitet nimmt die Schulklasse gemeinsam an einer örtlichen Laufveranstaltung teil.

Alle motivierten Kinder sind anschließend herzlich eingeladen, im örtlichen Vereinstraining der Leichtathletikabteilung ihre Bewegungsfreude sowie die Begeisterung für das ausdauernde Laufen weiter auszuleben.

Als i-Tüpfelchen spendiert der Stuttgart-Lauf für 10 Läufer/innen pro Klassenstufe einen Freistart am Samstag, 27. Juni 2020 beim Mini-Marathon im Rahmen des Stuttgart-Laufs.

Ablauf des Projekts

1. Auftaktveranstaltung vor Ort mit einem Verbandstrainer

  • Erläuterung und Ablauf des Projekts
  • Praxisnahe Fortbildung für Lehrkräfte, Eltern, Vereinstrainer/innen und Interessierte
  • Vorstellung von Trainingsmöglichkeiten und umfangreichen Spiel- und Übungsformen zum Ausdauertraining    im Grundschulalter

2. Training im Schulsportunterricht

  • Anhand der ausgeteilten Materialen
  • Über einen Zeitraum von sechs bis acht Wochen

3. Zwischenziel

  • Teilnahme an einer örtlichen Laufveranstaltung
    (Volkslauf, Schulsportfest, Kreismeisterschaften, Cross-/Waldlauf)

4. Training im Leichtathletikverein

  • Gezieltes Training mit fachkundigem Leichtathletiktrainer im örtlichen Verein

5. Großes Ziel

  • Teilnahme am Mini-Marathon beim Stuttgart-Lauf mit dem Schullauf-Team