BWLA Track-Speed: Der ultimative Schnelligkeitstest
  14.05.2021 •     WLV , Top-News WLV , Jugend , BLV , BW-Leichtathletik , Top-News BW-Leichtathletik , Talentförderung


Als Abschluss der Speed-Serie bietet die Leichtathletik Baden-Württemberg für alle Kinder- und Jugendaltersklassen eine Track-Speed-Challenge mit wettkampfnahen Testdisziplinen an.

Schnelle Beschleunigung, hohe fliegende Geschwindigkeit, Sprung- und Schnellkraft stehen auf dem Plan, der der Einfachheit halber nur zwischen Diszplinen und Strecken für Jugendliche und für Kinder differenziert. Und um keine verschiedenen „Messtechnikklassen“ entstehen zu lassen, auch mit einfacher Stoppuhr und Maßband zu vergleichbaren Ergebnissen führen soll.

Da vielerorts erst langsam wieder zum Training auf der Bahn zurückgekehrt wird, läuft die BWLA Track-Speed-Challenge bis in die Woche nach den Pfingstferien, so dass der Wettbewerb für alle Interessierten ein (erster) kleiner Trainingstest zur Vorbereitung auf die verspätete Wettkampfsaison sein kann.

Nach 250 Teilnehmern bei der der Sprung-Challenge im März und über 600 bei der Street-Speed-Challenge im April sind wir gespannt, wer sich jetzt mit der Track-Speed-Challenge die Zeit bis zu den ersten echten Bahnwettkämpfen für alle verkürzt und seine Form unter Beweis stellt. Als kleinen Anreiz gibt es kleine Sachpreise für die Besten und eine Überraschung für die teilnehmerstärksten Vereine im Kinder- bzw. im Jugendbereich.

>> Zur Ausschreibung und Ergebniserfassung der BWLA Track-Speed-Challenge



Die nächsten Meisterschaften

Alle Termine und Ausschreibungen finden Sie hier.