27.11.2018
BW-Leichtathletik Top-News BW-Leichtathletik

Schnuppern-Training für Sieger des Team-Hochsprungcups

In diesem Jahr fand die Premiere des Team-Hochsprungcup in Winnenden statt. Die Gewinner von der Veranstaltung vom 5. Mai besuchten in dieser Woche das Training von Anne Klebsch und David Nopper in Stuttgart.

Das Siegerteam aus Winnenden, bestehend aus Lena Schuster, Emma Hetzinger und Marie Klinsmann vom VfL Winterbach, schnupperte zusammen mit ihren Trainerinnen Saskia und Svenja Faust im Training von Hochspringerin Anne Klebsch (LAZ Ludwigsburg; 7. der U23 Europameisterschaft 2017 in Polen; PB: 1,86 m) und Hochspringer David Nopper (Spitzensportgruppe der Landespolizei Baden-Württemberg; LAZ Ludwigsburg; Deutscher Meister Hochsprung 2015; PB: 2,25 m) vorbei.

Im Anschluss trainierten die drei Mädels unter der Leitung von Landestrainer Steffen Hertel an der Hochsprunganlage und arbeiteten an der perfekten Hochsprungtechnik. Das Training in der Molly-Schauffele Halle war zusammen mit dem Training der drei Siegerteams in den Sommerferien die zweite Folgeveranstaltung des Team Hoch-Sprungcups.

Damit diese Trainingseinheiten keine Einzelfälle bleiben, findet am 4. Mai 2019 in Winnenden der 2. Team Hoch-Sprungcup statt. Bevor der Team Hoch-Sprungcup im nächsten Jahr die 2. Auflage geht, findet im Rahmen der Sprungcup-Reihe der Mehrfach-Sprungcup am Freitag, 30. November 2018 in der Molly-Schauffele Halle statt. Eine Anmeldung ist noch bis zum 28. November 2018 möglich.

Zurück