03.04.2019
BW-Leichtathletik Top-News BW-Leichtathletik WLV BLV-Wettkampf

Ralf Weber und Dr. Stephan Munz begeistern beim Sprung-Kongress

Teilnehmerrekord beim 7. Sprung-Kongress in Stuttgart. Am Sonntag den 31. März fand der 7. Sprung-Kongress des Sprung-Teams der Leichtathletik Baden-Württemberg in Stuttgart statt.

Trotz Zeitumstellung trafen alle angemeldeten Sprung-Trainerinnen und Sprungtrainer pünktlich im Sportrestaurant Neckarpark ein und stellten mit über 40 interessierten Trainerinnen und Trainern einen neuen Teilnehmerrekord auf.

Mit einem kompletten Satz Medaillen bei der Heim EM 2018 in Berlin waren die Springer aus Baden-Württemberg so erfolgreich wie noch nie. Allen voran Malaika Mihambo, die sich im Weitsprung den Europameistertitel holte. Fabian Heinle konnte sich bei den Weitspringern den Vizemeistertitel sichern und Marie-Laurence Jungfleisch gewann im Hochsprung die Bronzemedaille.

Ralf Weber, der Malaika Mihambo seit Beginn ihrer Karriere als Trainer begleitet, stellte die zentralen Elemente und Beobachtungsschwerpunkte des Trainings einer Weltklasse-Weitspringerin vor und gab Einblicke in das Training von Malaika.

Im Anschluss konnte Dr. Stephan Munz, der seit Oktober 2018 als Landestrainer Stabhochsprung die Nachfolge von Ivan Macura-Böhm antreten durfte, mit seiner Forschung zum Thema der ganzheitlichen Motivation von Athleten überzeugen.

Bei bestem Wetter konnten sich die Teilnehmer abschließend mit den Referenten über sprungrelevante Themen austauschen und den Sonntag gemeinsam ausklingen lassen.

Das Sprung-Team der Leichtathletik Baden-Württemberg bedankt sich bei allen Trainerinnen und Trainern für die gelungene Veranstaltung und wünscht allen ein erfolgreiches Trainingslager und einen guten Start in die Freiluftsaison 2019.

Anstehende Termine Sprung-Team:

11. Mai 2019: Team Hoch-Sprungcup inkl. Kadereröffnungswettkampf

Zurück