11.03.2019
BW-Leichtathletik Leistungssport Top-News BW-Leichtathletik BLV-Wettkampf WLV

Elena Burkard vertritt Deutschland bei der Cross-WM

Der Bundesausschuss Leistungssport im DLV hat Elena Burkard für die Cross-Weltmeisterschaften am 30. März in Aarhus (Dänemark) nominiert.

Der Crosslauf ist ihre große Leidenschaft. Als Sechste der Europameisterschaften von 2018 und Siegerin des Kontinentalvergleichs zwischen Großbritannien, Europa und den USA in Stirling (Großbritannien) 2019 sowie als zweimalige Deutsche Meisterin hat sie ihre Stärke im Gelände zuletzt mehrfach unterstrichen. Jetzt wartet auf Elena Burkard (LG farbtex Nordschwarzwald) der erste Einsatz auf der Weltbühne: Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat die 27-Jährige für die Cross-Weltmeisterschaften am 30. März im dänischen Aarhus nominiert. Begleitet wird sie von Bundesstützpunkt-Trainer Werner Klein. Elena Burkard wird die einzige deutsche Läuferin in Aarhus sein. Die meisten der weiteren deutschen Topläufer bereiten sich zu diesem Zeitpunkt bereits in unterschiedlichen Trainingslagern auf die Sommersaison mit den späten Weltmeisterschaften Ende September, Anfang August in Doha (Katar) vor.

Silke Bernhart auf leichtathletik.de

Zurück