17.11.2018
BW-Leichtathletik Top-News BW-Leichtathletik WLV Wettkampf

Baden-Württembergische Waldlaufmeisterschaften in Neuhengstett

Bei herrlichem Spätherbstwetter gingen rund 400 Läuferinnen und Läufer in Neuhengstett auf die Strecke
Klaus Mezger (LAV Stadtwerke Tübingen) gewann die Seniorenklasse M60
Elke Keller von der LG Filstal war schnellste Läuferin in der Seniorinnenklasse W50
Celine Kistner (LG Hardt; Nr. 324) holte sich den Titel in der Jugendklasse W20; recht dahinter die spätere Siegerin der W18, Alisia Freitag von der TSG Esslingen
Das Feld der weiblichen Jugend W18 und W20 auf der Strecke
Ein großes Feld ging im Lauf der Frauen, der Seniorinnen W35 - W45, der Junioren U23 und der Männlichen Jugend U20 über 5,5 Kilometer auf die Strecke
Die Spitzengruppe der U23 und der U20 auf der Strecke
In Neuhengstett die Schnellste der Juniorinnen U23: Valerie Moser vom Running Team Ortenau
Links mit der Nummer 172 Veronika Ulrich von der TSG Ehingen, die spätere Zweite der Seniorinnen W45, mit der Startnummer 166 Anja Schnekenburger vom TF Feuerbach
Jubel über den Titelgewinn: Robert Meyer vom VfL Sindelfingen (Junioren U23) ....
und Lisa Fuchs vom SSV Ulm 1846 (Frauen)
Start zum Lauf der weiblichen Jugend U16 über 2.090 Meter
Lucy Lou Müller (Nr. 379; LSG Aalen), die Siegerin der weiblichen Jugend W15
Jessica Geywitz vom TSV Erbach holte sich den Titel bei der weiblichen Jugend W14
Fabian Konrad vom SSV Ulm 1846 (Nr. 258) gewann die Mittelstreckendistanz der Männer über 3,6 Kilometer; Robert Meyer vom VfL Sindelfingen (Nr. 80) wurde Dritter
Auf der Strecke über 3,6 Kilometer: die Läufer der männlichen Jugend U18 und der Männer.
Klarer Sieger auf der Langstrecke der Männer: Martin Sperlich vom VfB LC Friedrichshafen

Mit rund 400 Läuferinnen und Läufern waren die Baden-Württembergischen Waldlaufmeisterschaften als letzte Titelkämpfe des Jahres auf Landesebene in Neuhengstett am Rande des Nordschwarzwaldes nochmals gut besucht.

Die Teilnehmer mussten ihr kommen nicht bereuen. Der örtliche Ausrichter, der WLV-Kreis Calw in Verbindung mit dem WSN Calw hatte einen gut zu belaufenden und landschaftlich reizvollen Rundkurs vorbereitet und das zwar kalte aber sonnige Spätherbstwetter trug zusätzlich zur  guten Stimmung am Rand der Strecke bei.

Eine starke Leistung zeigte auf der Langstrecke der Männer über ca. 9,2 Kilometer Martin Sperlich vom VfB LC Friedrichshafen. Er lief dem kleinen Feld von Runde zu Rund etwas weiter davon und hatte im Ziel mit 30:55 Minuten einen komfortablen Vorsprung vor seinem Vereinskameraden Patrick Weisser (31:15 Min.) und Fabian Konrad vom SSV Ulm 1846 (31:20 Min.).

Ebenfalls einen klaren Vorsprung lief auf der Mittelstreckedistanz über ca. 3,6 Kilometer Fabian Konrad vom SSV Ulm 1846 heraus. Mit 11:20 Minuten gewann er kar vor Maik Weickum von der TSG 1845 Heilbronn (11:40 Min.) und Robert Meyer vom VfL Sindelfingen (11:46 Min.). Den Titel bei den Junioren U23 über ca. 5,5 Kilometer holte sich bei seinem zweiten Einsatz an diesem Tag Robert Meyer (VfL Sindelfingen) in 18:16 Minuten vor Fabian Katz TSG 1845 Heilbronn (18:28 Min.).

5,5 Kilometer hatten auch die Juniorinnen U23 zu absolvieren. Der Sieg ging hier an Valerie Moser vom Running Team Ortenau in 21:34 Minuten. Die weiteren Medaillenplätze belegten Lena Humburger vom SSV Ulm 1846 (22:34 Min.) und Maike Alt von der LG Brenztal (23:51 Min.). Schnellste Frau über dieselbe Distanz war Lisa Fuchs vom SSV Ulm 1846, die die 5,5 Kilometer-Distanz in 21:02 Minuten absolviert. Platz zwei ging an Catherine Malloy von der TF Feuerbach (21:17 Min.), Dritte wurde die U23-Siegerin Valerie Moser vom Running Team Ortenau (21:34 Min.).

Die Titelgewinner in den Wettbewerben der Jugend:

Männliche Jugend U20: Jeffrey Balsamo (SV Stuttgarter Kickers) - 18:34 Min.
Männliche Jugend U18: Paul Specht (VfL Sindelfingen) - 11:44 Min.
Männliche Jugend M15: Tom Rinderknecht (LAV Stadtwerke Tübingen) - 09:29 Min.
Männliche Jugend M14: Marc Hegele (LSG Aalen) - 09:34 Min.
Weibliche Jugend U20: Celine Kistner (LG Hardt) - 10:24 Min.
Weibliche Jugend U18: Alisia Freitag (TSG Esslingen) - 10:16 Min.
Weibliche Jugend W15: Lucy Lou Müller (LSG Aalen) - 07:29 Min.
Weibliche Jugend W14: Jessica Geywitz (TSV Erbach) - 07:21 Min.

Die Titelgewinner in den Wettbewerben der Seniorinnen und Senioren:

Senioren M35: Alexander Härdtner (TSG Ehingen) - 19:05 Min.
Senioren M40: Alessandro Collerone (Sparda-Team Rechberghausen) - 19:21 Min.
Senioren M45: Armin Bodirsky (TSV 05 Rot) - 20:03 Min.
Senioren M50: Günter Seibold (TSV Crailsheim) - 19:49 Min.
Senioren M55: Siegfried Richter (LG Rems-Welland) - 21:22 Min.
Senioren M60: Klaus Mezger (LAV Stadtwerke Tübingen) - 22:48 Min.
Senioren M65: Peter Schirling (Sparda-Team Rechberghausen) - 25:13 Min.
Senioren M70: Edmund Schlenker (VfL Ostelsheim) - 25:47 Min.
Senioren M75: Peter Lessing (LG Ortenau Nord) - 28:51 Min.
Senioren M80: Horst Seeger (LT Unterkirnach) - 29:56 Min.

Seniorinnen W35: Daniela Bauermeister (TSV Riedlingen) - 24:20 Min.
Seniorinnen W40: Eva Polito (LG Hohenfels) - 22:01 Min.
Seniorinnen W45: Karin Elsholtz (LG Brenztal) - 22:19 Min.
Seniorinnen W50: Elke Keller (LG Filstal) - 15:12 Min.
Seniorinnen W55: Regina Vielmeier (SV Oberkollbach) - 16:28 Min.
Seniorinnen W60: Elisabeth Henn (SC 88 Bruchhausen) - 17:23 Min.
Seniorinnen W65: Elfriede Ganter (LT Unterkirnach) - 18:11 Min.
Seniorinnen W80: Elfriede Hodapp (LG Ortenau Nord) - 24:04 Min.

>> Zu den kompletten Ergebnissen der Baden-Württ. Waldlaufmeisterschaften in Neuhengstett

Zurück