Regionale Talentstützpunkte

Um die Trainingshäufigkeit der 14- und 15-Jährigen zu erhöhen und das in den Lehrgängen Gelernte zu vertiefen, werden die Schüler des F- und des Regionalkaders an den Talentstützpunkten zusätzlich zum Vereinstraining speziell gefördert und auf die Anforderungen des D-Kaders vorbereitet.

Die Talentstützpunkte bieten ein vereinsübergreifendes, regelmäßiges Training an. Die Trainer/innen sollten weitestgehend vereinsunabhängig sein bzw. eine regionale Akzeptanz besitzen. Die Stützpunkttrainer informieren die Vereinstrainer im voraus über ihre Trainingsplanung, so dass Überschneidungen der Trainingsinhalte so gut es geht vermieden werden können. Je nach Bedarf und Fähigkeiten können auch weitere Trainer ins Stützpunkttraining eingebaut werden.

Derzeit kann ein Talentstützpunkttraining an 15 Standorten in Baden-Württemberg angeboten werden.