24.10.2017
BW-Leichtathletik

Traumwetter zum D-Kader-Start

Mit Traumwetter wurden 80 Athlet/innen der Jahrgänge 2002 und 2003 begrüßt, die im Rahmen der D-Kader-Sichtungen an der Landessportschule Albstadt weilten.

Blätter in allen Farben und Temperaturen über 20 Grad sorgten beim ersten D-Kader-Kontakt für gute Stimmung und die Möglichkeit, nach den blockspezifischen Tests auch noch Trainingseinheiten im Freien durchzuführen. So ganz neu waren die Jugendlichen dann aber doch nicht, waren doch drei Viertel der D-Kader-Aspiranten schon im Vorjahr im F-Kader Baden-Württemberg gefördert worden.

16 Landes- oder Verbandstrainer nahmen die neuen D-Kader in Empfang, informierten über die Fördermöglichkeiten durch zentrale Maßnahmen und Stützpunkttraining und zeigten den jungen Hoffnungsträgern in zwei weiteren Trainingseinheiten Basics aus dem Trainingsprogramm für diese Altersklassen.

Zusammen mit den 50 "Durchläufern" der AK15, die sich im D-Kader- oder gar schon im neuen NK3-Bereich des DLV etabliert haben, darf sich die Leichtathletik Baden-Württemberg mit diesen beiden Jahrgängen gut gerüstet fühlen für die Herausforderungen des nächsten Wettkampfjahres.

Zurück