15.02.2017
BW-Leichtathletik

Sportministerin Dr. Eisenmann bei Lena Urbaniak im Training

Trainingsstunde für Kultusministerin Dr. Eisenmann bei Olympiateilnehmerin Lena Urbaniak

Im Rahmen der Bildungsmesse Didacta stand für die baden-württembergische Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann auch das Thema Sport auf der Tagesordnung.

Bei der Eröffnung der Bildungsmesse Didacta am gestrigen Dienstag (14. Februar) stand zwar das Thema der Digitalisierung der Schulen im Brennpunkt des Interesses; trotzdem zeigte die baden-württembergische Kultusministerin und Präsidentin der Kultusministerkonferenz der Länder Dr. Susanne Eisenmann, dass auch der Sport ein wichtiger Bestandteil der Bildung ist.

So legte sie im Rahmen des Eröffnungsrundgangs auch eine Stopp am Stand der Sportprofilklasse des Wirtemberg-Gymnasiums ein und stellt ihr Talent fürs Kugelstoßen unter Beweis. Allerdings hatte die Ministerin auch eine hochkarätige Lehrerin zur Seite: keine geringere als Kugelstoß-Olympiateilnehmerin Lena Urbaniak von der LG Filstal zeigte ihr, worauf es bei dieser Leichtathletik-Disziplin ankommt. Ob wir Susanne Eisenmann künftig auch bei Meisterschaften als aktive Leichtathletin sehen werden, ist noch nicht bekannt.

Zurück