28.10.2017
WLV BW-Leichtathletik Leistungssport

23 erfolgreiche Athleten ausgezeichnet

Die baden-württembergischen Nachwuchsathleten des Jahres 2017: Johanna Siebler (LC Überlingen) und Leo Neugebauer (LG Leinfelden-Echterdingen)
ARGE Ehrungsabend 2017 im Hotel "Vier Jahreszeiten" in Durbach
Die geehrten männlichen Jugendlichen der U20 und U18
WLV-Jugendwart Oliver Krebs gratuliert Kugelstoßer Simon Bayer zu seinen Erfolgen
BLV-Präsident Philipp Krämer eröffnet den Ehrungsabend
Isabel Meier-Lang und Philipp Gaiser moderierten gekonnt den Ehrungsabend
Katrin Göhringer sorgte für die musikalische Umrahmung des Abends

Zum dritten Mal führte die ARGE baden-württembergische Leichtathletik-Verbände einen Ehrungsabend für die für internationale Titelkämpfe des Jahre 2017 nominierten baden-württembergischen Athleten durch.

Im Rahmen der Ehrung zeigte sich Philipp Krämer, BLV-Präsident und einer der beiden ARGE-Geschäftsführer, mit der zurückliegenden Wettkampfsaison hoch zufrieden. Bei dem festlichen Abend im Hotel "Vier Jahreszeiten" in Durbach beglückwünschte Krämer nicht nur die erfolgreichen Athleten sondern drückte auch allen an den Erfolgen Beteiligten seinen Dank aus.

Von den insgesamt 52 Athletinnen und Athleten, die für die Hallen-EM in Belgrad, die U18-WM in Nairobi, die U20-EM in Grosseto, die U23-EM in Bydgoszcz, die Weltmeisterschaften in London, die Team-EM in Lille sowie die Universiade in Taiphe nominiert waren, fanden 23 den Weg nach Durbach um die Glückwünsche persönlich entgegenzunehmen.

Zum zweiten Mal wurde aus diesem Anlass eine Wahl der Baden-Württembergischen Leichtathleten des Jahres durchgeführt. Hochspringerin Marie-Laurence Jungfleisch (VfB Stuttgart) und Speerwerfer Johannes Vetter (LG Offenburg) wurden dabei zu den Leichtathleten des Jahres 2017 in Baden-Württemberg gewählt. Bei den Nachwuchsathleten fiel die Wahl auf die Siebenkämpferin Johanna Siebler (LC Überlingen) und den Zehnkämpfer Leo Neugebauer (LG Leinfelden-Echterdingen).

Zurück