Leistungssportdirektor

Der Leistungssportbetrieb ist ohne Management-, Organisations- und Verwaltungspersonal nicht realisierbar. Die Koordination und Steuerung des Leistungssports in der Leichtathletik Baden-Württemberg wird im Auftrag der Geschäftsführer vom Leistungssportdirektor wahrgenommen. Somit ist dieser für den gesamten Leistungssportbetrieb in der Sportart Leichtathletik in Baden-Württemberg zuständig.

Folgende Aufgaben werden vom Leistungssportdirektor wahrgenommen:

  • Dienst- und Fachvorgesetzter der hauptamtlichen Trainer
  • Leitung und Steuerung des Bereichs Leistungssport
  • Mitarbeit in allen sonstigen für den Leistungssport in Baden-Württemberg verantwortlichen Gremien
  • Personalentwicklung
  • Haushaltsplanung und Haushaltsverantwortung im Leistungssportbetrieb der Leichtathletik Baden-Württemberg
  • Leistungssportstrategie (Strukturplan, Regionalkonzept etc.)
  • Trainereinsatz

Die Dienst- und Fachaufsicht für den Leistungssportdirektor obliegt gemäß der Stellenbeschreibung und der gültigen Dienstanweisung dem jeweiligen Vorsitzenden der ArGe-Sitzung (Geschäftsführer Leichtathletik Baden-Württemberg). Die jeweils für den Leistungssport in den LV-Präsidien verantwortlichen Mitglieder beraten die Geschäftsführer und den Leistungssportdirektor in allen Leistungssportfragen.